Bela B. und The Traceelords in Losheim

Bela B. und The Traceelords in Losheim

Wie lange habe ich dem Tag entgegengefiebert – am Freitag war es dann soweit: The Traceelords als Vorband von Bela B.. Zwei super Künstler an einem Tag – das war für mich fast wie Weihnachten und Geburtstag auf einmal smile “Wie war nun das Konzert?” wollt Ihr bestimmt von mir wissen. Und ich antworte Euch: Es war der absolute Hammer! Die Traceelords haben gerockt was das zeug hält (leider viel zu kurz) und Bela war top in Form. Das Konzert war musikalisch absolut nicht zu vergleichen mit den Rock am Ring oder Rock im Park Auftritten. Es war einfach perfekt und dieses “er ist Bela und von den Ärzten und er darf auch schlecht spielen” kann endlich vergessen werden – so etwas musste man nämlich in so einigen Zeitschriften über die Konzerte des Grafen lesen. Die Traceelords waren während des ganzen Bela-Konzertes an ihrem Merch anzutreffen um alles zu unterschreiben was ihnen unter die Nase gehalten wurde. So auch mein “taubirreslick”-Shirt welches vor 2 Jahren in kleiner Auflage von jirjen?! hergestellt wurde zum Geburtstag von Slick Prolidol. Das Shirt kommt jedenfalls immer gut an und sorgte unter anderem bei Slick wieder für ein breites Grinsen. smile

autogramm-belab

Der Graf gab auch nach dem Konzert bereitwillig Autogramme, Handschläge, Fotos und Küsschen – Starallüren suchte man da wirklich vergebens smile

Einziger Kritikpunkt: Das Durchschnittsalter der Konzertbesucher lag bei ca. 16 Jahren.

Ein großes Danke an Bela B. und seine Band und an die Traceelords! Ich liebe Euch kiss

About The Author


andrea

Owner of andreajd.rocks, manager of the official Steel Panther Fan Club fanthers.com & owner of the musicmag venue.de - Ph.D. in Biology, Author, more than 15 years in the musicbiz, Social Media, Fan-Artist-Relationships, PR, Promo, Photography - "Always in the shadow of the Panther" ;-)