Steel Panther @ Le Bataclan Paris, 25.03.2012

Steel Panther @ Le Bataclan Paris, 25.03.2012

Steel Panther @ Le Bataclan Paris, 25.03.2012

Gibt es was Schöneres, als nach einem Konzert in der Stadt der Liebe seinen Geburtstag zu feiern? Ich finde, nein. Aus diesem Grund nutzten wir die Gelegenheit und fuhren mit dem ICE nach Paris. Gerade mal zwei Stunden dauerte die Fahrt und mit der Metro waren wir dann auch relativ schnell in unserem Hotel angelangt, was ca. 10 Fußminuten vom venue „Le Bataclan“ entfernt war. „Noch schnell frisch machen und dann gemütlich auf den Weg zum venue machen, dann wird das mit den guten Plätzen schon klappen“ – dachten wir uns. Falsch gedacht: Die Schlange vor dem „Le Bataclan“ war schon recht lang, alle Steel Panther Fans hatten sich bestens auf das Konzert vorbereitet und so sah mal neben Perücken und Spandex Hosen auch mal welche, die nur eine Leo-Strumpfhose angezogen hatten. Dass die Strumpfhose alles andere als Blickdicht war, scheint die aber nicht weiter interessiert zu haben. Trotz langer Schlange hatten wir es aber noch bis in die erste Reihe geschafft und glücklicherweise genau vor Lexxi – mal wieder. Das Konzert war allein schon wegen der Größe der Halle cooler als in Frankfurt eine Woche davor. Und diesmal nahm ich auch die Canon PowerShot SX230 HS von meiner Mutter mit, um relativ anständige Fotos machen zu können. Ich muss sagen: Die Cam kann echt was. Sie kommt auch bei relativ schlechtem Licht prima klar. Einziger Nachteil: Von Schnelligkeit kann man bei einem automatisch ausfahrenden Objektiv natürlich nicht reden. Bis die Cam betriebsbereit war, war der beste Moment schon verpasst. Dennoch sind einige sehr coole Fotos herausgekommen 🙂

Danach trafen wir uns noch mit den Steel Panther Jungs, damit ich meine CD-Booklets unterschreiben lassen und das Foto mit Lexxi nachholen konnte, das in Frankfurt von meinem iPhone 4 mächtig verkackt wurde. Da es auch praktischerweise gerade nach 0 Uhr war, bekam ich von Lexxi noch zum Geburtstag gratuliert und sein Geburtstagsautogramm wurde auf meinem Shirt verewigt – auch wenn er der Meinung war, dass es da drauf nicht lange hält. Wir werden sehen…

Was dabei noch so alles passierte bleibt unser Geheimnis 😉 Die Jungs sind jedenfalls alle sehr nett und tun alles, damit auch der letzte Fan zufrieden nach Hause gehen kann. Lexxi ist und bleibt aber mein Favorit, was man unschwer erkennen kann 😀

 

About The Author


andrea

Owner of andreajd.rocks, manager of the official Steel Panther Fan Club fanthers.com & owner of the musicmag venue.de - Ph.D. in Biology, Author, more than 15 years in the musicbiz, Social Media, Fan-Artist-Relationships, PR, Promo, Photography - "Always in the shadow of the Panther" ;-)

6 Comments

Leave a Comment