Jason Lekberg über „digital marketing“ im Musikbusiness

Jason Lekberg über „digital marketing“ im Musikbusiness

Beiträge über Musikbusiness-Themen findet man ja im www genug, jeder hat seine eigenen Tipps und Tricks, einige wollen kaum etwas verraten, um sich nicht das Geschäft zu versauen und andere wollen einfach nur mitreden, ohne dass sie jemals Erfahrungen sammeln konnten. Aber Theorie ist eben nicht alles und es verändert sich ständig etwas.

Der Beats N‘ Boardrooms Podcast beschäftigt sich in seiner zweiten Episode mit Einblicken in die Marketing-Welt im Musikbusiness. Eingeladen haben sie Jason Lekberg von Lekberg Enterprises, der unter anderem Bands wie Steel Panther betreut und mit dem ich glücklicherweise zusammenarbeiten kann. Er plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen und sollte den ein oder anderen zum Nachdenken anregen, ob seine Marketingstrategie die Richtige ist oder vielleicht mal generell überdacht werden sollte.

  • Braucht man heutzutage noch ein Label?
  • Wie wird sich die Streaming-Branche verändern?
  • Verändert die Streaming-Branche das Musikbusiness?

Hört mal rein und bildet Euch Eure eigene Meinung. Ein wirklich aufschlussreiches Interview mit Erfahrungen von jemandem, der schon mit etlichen bekannten Bands und Musikern gearbeitet hat.

Tommy and Jason Lekberg of Lekberg Enterprises enjoy a fruitful discussion about digital marketing in music. Tom also interrogates Jason on the changes that Internet has forced onto the record label landscape, and whether or not it has helped or hurt emerging artists and the industry overall. Let’s rage!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://soundcloud.com/beatsnboardrooms/ep-2-jason-lekberg-of-lekberg-enterprises

About The Author


andrea

Owner of andreajd.rocks, manager of the official Steel Panther Fan Club fanthers.com & owner of the musicmag venue.de - Ph.D. in Biology, Author, more than 15 years in the musicbiz, Social Media, Fan-Artist-Relationships, PR, Promo, Photography - "Always in the shadow of the Panther" ;-)

Leave a Comment