andrea/ Juli 17, 2017/ Menschen, Musikbusiness/ 1Kommentare

Vom 12. bis zum 22. Oktober 2017 findet in Saarbrücken zum ersten Mal das „Colors Of Pop“ Festival für Popkultur statt. Es wird Konzerte, Lesungen, Flohmärkte, einen Art-Walk, Foto-Ausstellungen, Movies, die Krimi- und Fantastiktage, eine Vinylausstellung, das PopCamp Saarland und vieles mehr geben.

Themengebiete:

  • Poetik
  • Fantastik
  • Art
  • Lifestyle
  • Kids
  • History
  • Livescene

Genauere Infos zu den einzelnen Themengebieten mit vielen Veranstaltungen findet Ihr auf der Homepage des Festivals und dort wird es nach und nach immer mehr Material zu den einzelnen Veranstaltungen geben. Ich kann Euch aber versprechen, dass garantiert für jeden etwas dabei ist. Es wird bunt!

Initiiert von PopRat Saarland und SaarCamp e.V. wird es beim „Colors of Pop“ auch zum ersten Mal das schon erwähnte „PopCamp Saarland“ geben.

Dabei handelt es sich um ein BarCamp für alle Themen der Popkultur. Bei einem BarCamp, auch „Unkonferenz“, werden die Vorträge und Diskussionen durch die Teilnehmer selbst angeboten. Das ist das Spannende daran: Die Teilnehmer bestimmen die Themen der Vorträge und den Zeitplan selbst. Dadurch hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, sein ganz eigenes Thema oder Projekt vorzustellen und so dem Ganzen einen persönlichen Impuls zu geben.

Hier nun meine Fotos von der Pressekonferenz mit Veranstalter Thilo Ziegler, dem Minister für Bildung und Kultur Herrn Ulrich Commerçon, dem Hauptgeschäftsführer der Arbeitskammer des Saarlandes Herrn Thomas Otto, den Popräten Oku, Gregor Theado, Jörg Mathieu, Germaine Paulus, Julian Blomann und vielen mehr:

Über andrea

Owner of andreajd.rocks, manager of the official Steel Panther Fan Club fanthers.com & owner of the musicmag venue.de - Ph.D. in Biology, Author, more than 15 years in the musicbiz, Social Media, Fan-Artist-Relationships, PR, Promo, Photography - "Always in the shadow of the Panther" ;-)

1 Kommentar

  1. Pingback: „Colors Of Pop“ 2017 & das PopCamp Saarland - Andrea Jaeckel-Dobschat

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*